Direkt zum Inhalt
Über mich

Meine Passion gilt dem ursprünglichen Grillen und Kochen.

Am meisten Spaß macht es mir gemeinsam mit Anderen zu kochen und mein Wissen zu teilen. BBQ ist Gemeinschaft & Familie!

Immer on 🔥

Über mich

Ich bin Sven, aus dem Jahre 1983, bin verheiratet und habe drei Kinder. Mein Arbeitsleben ist sehr schnelllebig und extrem techniklastig so dass ich einen entsprechenden Gegenpol benötige, der mich wieder entspannt. Das ist für mich BBQ, in der Gemeinschaft, Familie und unter Freunden gutes Essen zu genießen. Alles sehr ursprünglich zubereitet unter Einsatz des Feuers.

Wie ist alles entstanden

Alles begann irgendwie 2008 (genauer Zeitpunkt unklar), da zogen wir zusammen, meine Frau (damals noch Freundin) und ich. Wir hatten eine kleine Wohnung im zweiten Stock mit einem winzigen Balkon, gerade groß genug für einen kleinen Tisch am Geländer und zwei Stühle. Unser erster gemeinsamer Grill war der Weber Elektrogrill Q 140, da Gas- bzw. Holzkohlegrills auf dem Balkon nicht erlaubt waren.

Hierauf begannen dann die ersten Experimente, ganz klassisch mit Bratwurst und Schweinerücken, später dann auch Fisch und Gemüse. Der Grill war aber nicht im Dauereinsatz sondern mehr eine saisonale Sache, quasi Schönwettergrillen.

Nach der Geburt unseres ersten Sohnes im Jahre 2014 wurde der Grill dann nahezu täglich genutzt. Wir hatten einfach keine Lust in der Küche zu stehen und zu kochen, also wurde der Grill angeworfen.

2016 sind wir dann in ein Haus umgezogen, hier konnte ich mir dann endlich einen echten Gasgrill (Weber Spirit E-320 Premium GBS) kaufen, ein wenig später kam dann noch der Traeger Pelletgrill Pro Series 22 hinzu so dass ich dann auch in die Welt des Smokens eintauchen konnte.

Es folgten einige Jahre in denen wir einiges auf den beiden Grills ausprobierten, bis ich 2018 auf einer Veranstaltung die Zubereitung von Essen über dem offenen Feuer mitverfolgen konnte. Dieses hat mich so sehr fasziniert, dass ich mir in kurzer Zeit eine Feuertonne gebaut und eine Feuerplatte organisiert habe.

Den Weber Gasgrill und den Traeger Pelletsmoker habe ich beide verkauft. Dafür hab ich mir dann weiteres feuerfestes Zubehör zugelegt. Mittlerweile verfüge ich über einiges feuerfeste Grillzubehör und bevorzuge die ursprüngliche Art der Essenszubereitung über dem offenen Feuer.

Kann man mich buchen, für ein Catering?

Antwort: Nein

Das hat sehr einfache Gründe: Meine Zeit ist sehr begrenzt, meine Frau und die drei Kinder erfordern vollen Einsatz und viel Koordination und Absprachen untereinander. Die Wochenenden verbringen wir im Kreise der Familie und genießen diese gemeinsame Zeit.

Ich stehe somit für Großveranstaltungen, z. B. Hochzeiten, große Feiern oder sonstige Feierlichkeiten nicht zur Verfügung.

Open Fire BBQ (Seminar / Event)

Solltest Du Interesse an einem Open Fire BBQ haben, im kleinen Kreis oder mir einer kleinen Gruppe lässt sich da sicherlich was machen. Dies erfordert immer die Rücksprache mit der Familie, da uns hier die Zeit dann fehlt. Mehr dazu auf der Open Fire BBQ Seite.

Schau auch mal in die Veranstaltungen, vielleicht ist da ja etwas Interessantes dabei.

Instagram

Du willst tägliche News, Beiträge und Updates, dann abonniere unseren Instagram Kanal.