Flammlachs

Flammlachs

Flammlachs ist ein Klassiker der skandinavischen Küche und dabei sehr einfach in der Zubereitung.

20 Minuten

Vorbereitung

1 Stunde

Dauer

Zutaten

  1. Lachsscheibe (komplette Seite)
  2. Flammlachsbrett und Befestigung/Standfuß für die Feuerschale
  3. Portion Pflanzenöl
  4. Gewürzmischung

Zubereitung

Das Flammlachsbrett mit Pflanzenöl einreiben (dadurch lässt sich die Haut beim Säubern vom Brett besser lösen), den Lachs mit der Gewürzmischung auf der Fischseite einreiben und den Lachs auf dem Brett positionieren, mit der Hautseite nach unten.

Das vorbereitete Feuer sollte nicht zu groß sein, da wir den Lachs ja nicht grillen sondern langsam garen möchten und dabei der Rauch auf den Lachs einwirken soll. Dieses gibt dem Lachs sein wunderbares Aroma.

Mit der Metallgräte den Lachs nun fixieren aber nicht zerquetschen. Das Flammlachsbrett in den Halter an der Feuerschale stecken, dabei darauf achten, dass die dickere Lachsseite unten am Feuer ist und die dünne nach oben ausgerichtet ist. Das Brett mit dem Flammlachs ab und an wenden, damit beide Enden der Hitze des Feuers ausgesetzt waren und möglichst gleiche Temperaturen im Fisch entstehen können.

Der Flammlachs ist bei 57 Grad Celsius innen noch glasig und somit perfekt zum Verzehr. Entweder direkt vom Brett mit einer Kabel essen (so machen wir das meist) oder portioniert servieren.

Fragen zum Rezept?

Frag einfach direkt nach wenn etwas nicht verständlich sein sollte oder falsch ist.

E-Mail WhatsApp

Instagram Posts

Du willst tägliche News, Beiträge und Updates, dann abonniere unseren Instagram Kanal.

(Werbung) Einschulungsfeier 🏫 von unserem Sohn … die Familie, Freunde und Nachbarn waren zu Besuch…

(Werbung) Kartoffel Feuerplatten Auflauf mit Frischkäsesauce gratiniert mit geriebenem Käse … die…

Ein bisschen Salat 🥬 ist auch wichtig … kurz von beiden Seiten mit Öl angegrillt und mit Parmesan…

Im Urlaub mal nicht selbst zu grillen ist auch nicht so schlecht … Schweinshaxe, Knödel mit Kraut…