Direkt zum Inhalt
3-2-1 Spareribs vom Smoker

3-2-1 Spareribs (Rippchen) vom Smoker

3-2-1 Spareribs vom Smoker sind einfach genial und sehr einfach in der Vorbereitung. Ein Genuss für jeden der gerne Rippchen und das amerikanische Barbecue (BBQ) mag.

24 Stunden

Vorbereitung

6 Stunden

Dauer

Zutaten

  1. 4x Spareribs (Leiter)
  2. Trockenmarinade (z. B. Magic Dust)
  3. Pink Butcher Paper
  4. Apfelsaft
  5. Apfelessig
  6. Tomatenketschup
  7. Ketjap Manis (Süße Sojasauce)
  8. Brauner Rohrzucker

Zubereitung

Als erstes die Spareribs (hier Babyback Rippchen) von der Silberhaut auf der Rückseite befreien. Wer das noch nie gemacht hat, dem sei dieses YouTube Video empfohlen.

Danach die Spareribs von allen Seiten mit der Trockenmarinade einreiben. Die Spareribs dann für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade in das Fleisch einziehen kann.

Am nächsten Tag den Smoker auf eine Temperatur von 110 Grad Celsius einregeln und die Spareribs auflegen. Diese nun für 3 Stunden auf dem Smoker räuchern. In dieser Zeit erhalten die Rippchen eine wunderbare Farbe.

Nach den 3 Stunden den Smoker auf 130 Grad Celsius einregeln und die Rippchen in Butcher Paper mit ein wenig Apfelsaft und Apfelessig möglichst luftdicht verpacken und wieder auf den Smoker legen. Die Rippchen verbleiben hier nun für weitere 2 Stunden.

In dieser Zeit kann die Glasur (Glace) vorbereitet werden. Dazu einfach den Tomatenketschup, Ketjap Manis (Süße Sojasauce) und den brauner Rohrzucker miteinander verrühren bis eine leicht dickflüssige Masse entsteht.

Nach den 2 Stunden die Rippchen vorsichtig vom Smoker nehmen, diese sollten nun sehr weich sein und fast zerfallen. Vorsichtig das Butcher Paper entfernen und die Rippchen erneut 1 Stunde bei 110 Grad Celsius auf den Smoker legen.

Während der letzen Stunde die vorbereitete Glace mit einem Pinsel auftragen und karamellisieren lassen. Diesen Vorgang insgesamt 2-3 Mal wiederholen.

Instagram

Du willst tägliche News, Beiträge und Updates, dann abonniere unseren Instagram Kanal.